GETRIEBEN – BESCHRIEBEN – VERLIEBEN #1

Dein Lachen verführt,
Vielleicht ist das genau, was mir gebührt.

Ich will dich nicht verehren,
Mich dir aber auch nicht verwehren.

Die Reise hat gerade erst angefangen,
Dennoch verspüre ich schon so großes Verlangen.

Ich lasse mich nicht treiben,
Denn ich will mir selbst treu bleiben.

Advertisements

2 thoughts on “GETRIEBEN – BESCHRIEBEN – VERLIEBEN #1

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s